Lebensmittel und Nährstoffe

Die Lebensmittelgruppen

Startseite KinderLebensmittel und nährstoffeDie LebensmittelgruppenDie geografische Herkunft der Lebensmittel
Step 1 of 10

Die geografische Herkunft der Lebensmittel

Woher kommt der Weizen?
8000 Jahre vor unserer Zeitrechnung (v.u.Z.) wurde Weizen in Mesopotamien angebaut; doch heute wird er überall auf der Welt kultiviert.

Hartweizen dient zur Herstellung von Griess, Nudeln oder auch Bulgur. Weichweizen wird für Brotteig verwendet.

Woher stammt Reis?
Der erste Anbau ist für 5000 v.u.Z. in China nachweisbar.

Asiatischer Reis kommt aus dem Fernen Osten und westafrikanischer Reis aus Westafrika. Von dort breitet sich der Anbau auf andere asiatische Länder, dann auf den Nahen Osten und Europa aus.

Wo liegt die Herkunft des Mais?
Mais wurde ursprünglich ab 7000 Jahre v.u.Z. im Süden Mexikos von den Mayas angebaut. Das Wort Maya bedeutet Mais.

Woher kommen die Nudeln?
In Sizilien machte man Nudeln im 12. Jh. von Hand. In China gab es Nudeln schon im 13. Jh. Die ersten industriellen Nudeln wurden im 15. Jh. in Neapel produziert.

Share this