Das Verdauungssystem

Historische Verdauungsdarstellungen

Startseite KinderKinderHistorische Verdauungsdarstellungen
Step 1 of 11

Heute

Wie sieht das aktuell gültige Verdauungsmodell aus?

Die Lebensmittel werden zunächst im Mund durch Kauen zermalmt und angefeuchtet. Bereits dann beginnen die Speichelenzyme mit der Zersetzung der Kohlenhydrate. Nach dem Verschlucken wandert die Nahrung schnell die Speiseröhre hinunter.

Im Magen kneten die Kontraktionen den Nahrungsbissen durch und mischen ihn mit Magensaft. Durch das Kneten und die Magenenzyme entsteht eine Art flüssiger Brei, der in den Dünndarm weiter transportiert wird. Der Saft der Bauchspeicheldrüse und die Galle schliessen die Verdauung ab und ermöglichen die Aufnahme der Nährstoffe. Alles, was nicht aufgenommen werden kann, wandert in den Dickdarm, wo der Körper Wasser und Mineralsalze absorbiert. Schliesslich werden die Abfälle über den After ausgeschieden.

Share this