Das Verdauungssystem

Historische Verdauungsdarstellungen

Startseite KinderKinderHistorische Verdauungsdarstellungen
Step 1 of 11

18. bis 20. Jahrhundert

Was entdeckte Spallanzani im 18. Jh.?

Spallanzani brachte sich selbst zum Erbrechen und füllte die erbrochene Flüssigkeit in ein Glasrohr. Dann gab er gekochtes und zerkautes Rindfleisch dazu. Nach 35 Stunden hatte das Fleisch sämtliche Konsistenz verloren.

Worauf stiess Beaumont im 19. Jh.?

Der amerikanische Chirurg Beaumont entnahm Magensaft von einem Patienten mit Schussverletzung, deren Narbe einen direkten Magenzugang eröffnet hatte. So konnte er beobachten, wie die Verdauung vor sich ging.

Wie wurde das heute gültige Verdauungsmodell entdeckt?

Anfang des 20. Jh. wurden Verdauungssäfte nachgewiesen; es setzte sich die Erkenntnis durch, dass die Verdauung eine Abfolge mechanischer und chemischer Umwandlungen ist.

Share this