Das Verdauungssystem

Die Organe des Verdauungstrakts

Startseite KinderDas verdauungssystemDie Organe des Verdauungstrakts
Step 1 of 13

Die Anatomie des Verdauungstrakts

Als Verdauungstrakt bezeichnet man alle an der Verdauung beteiligten Organe.

Welche Aufgabe hat der Mund bei der Verdauung?

Im Mund sind Zähne und Speichel aktiv an der Verdauung beteiligt. Die Zähne zermalmen die Lebensmittel, und der Speichel enthält Enzyme, die die Stärke zersetzen. Anschliessend gelangen die Lebensmittel in einen etwa 25 cm langen Schlauch namens Speiseröhre.

Was sind die Schliessmuskeln?

Die Schliessmuskeln kontrollieren die Beförderung der Lebensmittel von einem Organ zum anderen. Die Speiseröhre besitzt an ihrem Ende einen Schliessmuskel, der den Eingang zum Magen regelt.

Was macht der Magen?

Der Magen ist ein grosser J-förmiger Beutel und dehnt sich aus, sobald Speisen und Getränke in ihn gelangen. Er verfügt über ein durchschnittliches Fassungsvermögen von 1,3 Litern. Wusstest Du, dass der Magen mancher passionierter Biertrinker ein Volumen von bis zu 4 Litern erreichen kann?

Was ist der Dünndarm?

Der Dünndarm ist ein gewundener, mehr als 5 Meter langer Schlauch. Damit hat er die Länge einer Giraffe. Der Zwölffingerdarm ist der erste Abschnitt des Dünndarms.

Was ist der Dickdarm?

Der Dickdarm oder Kolon ist das letzte Organ des Verdauungstrakts und hat eine Länge von etwa einem Meter. Die Nährstoffe gelangen durch den Blinddarm, der sich an der Verbindung zwischen Dünn- und Dickdarm befindet, in den Dickdarm. Sie durchlaufen ihn bis zum Ende, dem Anus. Dort sitzt wiederum ein Schliessmuskel, durch den sie ausgeschieden werden.

 

Share this